Dies ist die Website von Typee-Film (+Verlag)
Rungholt 11 - 22149 Hamburg - Tel. (0049-40) 677 32 15 - Fax (0049-40)- 677 32 15
E-mail: wyborny@typee.de
Von hier aus haben Sie Zugang zu einer Website über den Filmmacher
from here you have access to a website about the filmmaker

Klaus Wyborny
Sollte der Server nicht zugänglich sein, benutzen Sie die
Backupsite

Die Website enthält eine ausführliche Biofilmographie und einige hundert Aufsätze über Film und Performance
There is a short version in English.


Neu (Sept. 2015):
Offzielles Werkverzeichnis der Film- und Videoarbeiten von K.Wyborny
Official catalogue of K.Wyborny's film and videoworks
(Catalogue raisoné)


Coming events mit /with K. Wyborny:


15.5. 2016 - 21. 5. 2016

Klaus Wyborny in Japan

15.5.2016
"STUDIES FOR THE DECAY OF THE WEST" + "SYRACUSE"
Planet Filmarchive Kobe
17.5. 2016
"THE OPEN UNIVERSE"
Doshisha University Kyoto
21. 5. 2016
"THE OPEN UNIVERSE" + "STUDIES FOR THE DECAY OF THE WEST"
Athénée Francais Cultural Center Tokyo


Montag 18.4. 2016 19 Uhr Kunsthochschule Braunschweig
IM IMAGINÄREN MUSEUM (Studien zu Monet)

***

Sonntag 17.1. 2016, 20 Uhr und Sonntag 24. 1. 21:20 Okto-TV Wien
Interview mit Klaus Wyborny zu seinen filmtheoretischen Schriften und seinem im Anschluss gesendeten Film

AUF DER SUCHE NACH DEM VERLORENEN SCHLACHTFELD
À la recherche d‘un champ de bataille perdu
(W45, 45 Min 1994)
http://www.tvmovie.de/tv/oktoskop-15704823

14. 1. 2016 13 Uhr
"Das offene Universum"
Vortrag und Filmvorführung Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

26. 11 2015 CCCB Barcelona
18:00 Lecture "Cinema and the Experience of Time"
20:00 "Studies for the Decay of the West"
(im XCÈNTRIC)

5. 11. 2015 "Im Imaginären Museum" - Duisburger Filmwoche

29.10.2015
"Das Licht der Welt - The Light of the World"
86 Min 2015 - Premiere auf der Viennale Wien

29.10.2015 18:30    Metro, Großer Saal
30.10.2015 13:00    Metro, Eric Pleskow Saal

10.10. 2015 20:30 Frühe Filme von K.Wyborny - Kino im Sprengel Hannover
W01 A Crowd in the Face, W02 Home Sweet Home, W03 Im KZ
W04 Auf zu den Sternen, W05 Drei Tage mit Janine, 3 Tage mit John, W06 Thorium 232

5. 10. 2015 18:00 "Studien zu Monet" Metropolis Hamburg

22.9. 2015 Frühe Filme von K.Wyborny - Ponrepo Praha / Prag, Bartolomějská 11

31. 8. 19:00 "2084" - Metropolis Hamburg

26. 6. 2015 19:00 "Das Licht der Welt" Vorpremiere - Metropolis Hamburg

15.5.-1.7.2015 "Oh you Islands" (3 Pazifische Video-Installationen) - Metropolis Hamburg

15. 5. 2015 19:00 Werner Nekes und K Wyborny im Metropolis Kino Hamburg

Im Sommer 1968 eröffneten Werner Nekes und Klaus Wyborny in einem Keller in der  Hamburger Brüderstraße mit Matratzen und Bänken ein legendär gewordenes improvisiertes Kino. Einen Sommer lang wird es zum bestens besuchten Projektionsort der besonderen Art, an dem sie grad frisch von ihnen gedrehte Filme vorführen, die vielleicht "zum ersten Mal wieder eine gewisse Originalität in den deutschen Film seit 33 brachten." Das Metropolis zeigt ab 19 Uhr in zwei aufeinanderfolgenden Programmen eine authentische Auswahl der 1968 tatsächlich einmal dort gezeigten Filme.

17.4. 2015 19:00 Erich von Stroheims "Foolish Wives" in der Musikfassung von K.Wyborny (1982) - Metropolis Hamburg

27. 2. 2015 15:00
"Mit Farocki denken: Der Krieg der Welten"
Vortrag im Haus der Kulturen der Welt Berlin
(Video ab Min. 49)

16.10.2014 Studien zu Monet - Premiere auf der Viennale in Wien

July 2014 Lectures at the European Graduate School in Saas-Fee (with Laurence Rickels)

2.10. 2013 Laudatio für Tilda Swinton, zur Verleihung des Douglas-Sirk-Preises 2013 (Cinemaxx Hamburg Dammtor)



Inzwischen erschienen:

Klaus Wyborny
Elementare Schnitt-Theorie des Spielfilms
Filmtheoretische Arbeiten Band 1
LIT Verlag Berlin Münster Zürich Wien London - Reihe: Ästhetik und Kulturphilosophie
Bd. 8, 463 S., 44.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-11053-4
Umschlagstext
Reaktion von Rainer Knepperges
English translation of the terminology
sowie :
Grundzüge einer Topologie des Narrativen
Filmtheoretische Arbeiten Band 2
LIT Verlag Berlin Münster Zürich Wien London - Reihe: Ästhetik und Kulturphilosophie
Bd. 9, 350 S., 29.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-11054-1
Kritik von Cord Riechelmann
beide erhältlich bei Amzon unter
http://www.amazon.de/Klaus-Wyborny/e/B00MVYLF7K
+
Kritische Werkausgabe der Film- und Videoarbeiten von Klaus Wyborny
Critical Work Edition of Klaus Wyborny's Film and V ideo Works
herausgegeben von Prof. Thomas Friedrich
Set 1 - Kurzfilme / Shortfilms 1968 - 1971 (4 DVDs) with English subtitles
Set 5 - Rhythmische Studien / Rhythmical Sudies 1967 - 1979 (4 DVDs) silent or with music
(jeweils 200 Euro)



Events before 2013

30.9. 2012 - 19:30
White Light Cinema Chicago
Studies for the Decay of the West

Dienstag 9.10.2012, 20.00 Uhr Berlin Arsenal
"Das letzte Jahr" (123 Min, 2009)

Freitag 12. 10. 2012
Akademie der Künste Berlin, Hanseatenring
"Theoretical Physics and Film"
Vortrag im Rahmen des Think : Film - Kongresses

1.11. 2012
VIENNALE - VIENNA INTERNATIONAL FILMFESTIVAL
SYRAKUS
85 Min Film nach Gedichten von Durs Grünbein
Premiere in Anwesenheit von K. Wyborny und Durs Grünbein

2.- 16. 9. 2012 Westwerk Hamburg
Bilder und Film-Installationen


 

DVD-Edition des Gesamtwerks von K. Wyborny

DVD-Edition of K.Wyborny's films and videos

now 25 DVDs

Sight and Sound / British Film Institute's DVD pick of the year 2009
Philipp French ('The Observer'): The neglected German master's complete oevre is now available

*

"Wybornys Aufbruch aus einer als in hohem Maße unbefriedigend empfundenen Gegenwart, insbesondere aus der Gegenwart des Mediums Film, ging in zwei Richtungen gleichzeitig: in die Geschichte des Mediums und in seine Zukunft, – zurück zu Griffith und dem Sündenfall des ersten Schnitts (DAS GRÖSSTE VERBRECHEN ALLER ZEITEN) und voraus in den reinen Himmel des befreiten Sehens, nämlich zur Wiedergeburt des aller narrativen Zwänge ledigen Bildes.“ - Dietrich Kuhlbrodt 'Cinegraph', Lg. 16)

Dieses einzigartige Werk - ein Kino, das denken, das komisch, aber auch verzweifelt sein kann - liegt nun in einer vollständigen DVD-Edition vor, die Klaus Wyborny selbst zusammengestellt hat. - Stefan Ripplinger 'new filmkritik' 5 / 2009


Kanon der 20 besten Filme

Produkte und Bestell-Listen (products and order-forms)
aktuelle Ereignisse
(letztes Update 2.6.2003)
 Filme, DVDs und Videos
CDs und Bücher
 Typee-Gallery

In der Typee-Gallery ist momentan eine Ausstellung von Bildern von Klaus Wyborny zu sehen.


Von hier haben Sie ebenfalls Zugang zu einer Website über den Filmmacher
from here you have access to a website about the filmmaker

Klaus Wyborny
Sollte der Server nicht zugänglich sein, benutzen Sie die
Backupsite

Die Website enthält eine ausführliche Biofilmographie und bislang an die hundert Aufsätze über Film und Performance sowie die Ankündigung eines multimedialen Romanzyklus mit dem Titel
"Comédie Artistique (Aus einem Künstlerleben)"

There is a short version in English.